Zur Überprüfung der rechtlichen Situation ist es notwendig, zunächst alle verfügbaren Unterlagen zusammenzutragen. Nur wer die eigenen Darstellungen in einem Rechtsstreit auch belegen kann, hat Chancen auf Erfolg.

Das individuelle Empfinden von “Recht haben” verleitet oft dazu, schnell gegen Personen, die einem anscheinend Rechte vorenthalten bzw. mit Unrecht begegnen, vorzugehen. Dabei sollte jedoch bedacht werden, dass der Gang vor Gericht mitunter sehr kostspielig werden kann.

Tipp

Bevor Sie sich für einen gerichtlichen Rechtsstreit entscheiden, sollten Sie daher die Situation vor allem dann von einer unabhängigen Stelle prüfen lassen, wenn für den in Betracht gezogenen Prozess kein Anwaltszwang besteht. Anhand der vorbereiteten Unterlagen und der Schilderung aus Ihrer Sicht kann die jeweilige Beratungsstelle Chancen und Risiken für ein weiteres Vorgehen abschätzen.

Terminübersicht 2022

Die kostenlose Rechtsberatung findet jeweils am ersten Mittwoch im Monat von 18.00 bis 19.00 Uhr im Sitzungszimmer des Gemeindeamtes statt. Es wird um Voranmeldung im Gemeindeamt unter 05523 52860 gebeten.

2. Februar 2022
2. März 2022
6. April 2022
4. Mai 2022
1. Juni 2022
6. Juli 2022
3. August 2022
7. September 2022
5. Oktober 2022
2. November 2022
7. Dezember 2022