1. Umwelt/Mobilität/Zukunft
  2. Caruso Carsharing

Caruso Carsharing

Die Gemeinde Mäder hat einen idealen Standort für ein öffentlich zugängliches Carsharing-Auto! Beim Betreubaren Wohnen Brühl steht ein Renault Zoe – Elektrofahrzeug mit einer Reichweite von fast 300 km – zur Verfügung.
Caruso Carsharing

Caruso Carsharing ist die ideale Lösung für Vordenker, Wenigfahrer oder Zweitautonutzer. Wer keine Versicherungs-, Treibstoff-, Anschaffungs- und auch keine Werkstattkosten mehr bezahlen und sich nicht um Reifenwechsel und Autobahn-Vignetten kümmern will, ist der Richtige Caruso Kunde.

Über den Buchungskalender kann das Auto gebucht und dann genutzt werden. Die Tarife sind günstig und man ist Teil einer innovativen Form zukunftsfähiger Mobilität.

So funktioniert es:
ANMELDEN
Als potentieller Nutzer registrieren Sie sich einmal auf der Homepage von CARUSO und erhalten kurz darauf ein Bestätigungsmail mit allen wichtigen Informationen.

KUNDENKARTE HOLEN
Holen Sie sich Ihre Kundenkarte beim Mobilpunkt in Feldkirch oder Bludenz, oder bei den Landbus Büros in Hohenems, Dornbirn oder Bregenz. Bitte Führerschein und Bankomatkarte mitbringen. Alternativ können Sie sich die erforderlichen Unterlagen auch per E-Mail zusenden lassen und Sie erhalten Ihre Chipkarte per Post.

BUCHEN UND FAHREN
Mit PC oder Smartphone auf der Homepage von Caruso einloggen und die Reservierung eintragen. Jetzt nur noch das Auto mittels Kundenkarte oder per Smartphone aufsperren und losfahren.

Das kostet CARUSO
Hier kommen Sie zu den Tarifen und Gebühren (Stand Juli 2020)

https://www.carusocarsharing.com/privatkunden

Standort Elektroauto in Mäder
Betreubares Wohnen Brühl
Brühl 3, 6841 Mäder

Message