1. Umwelt/Mobilität

Umwelt/Mobilität

Sandgrube Anhänger Spielplatz Im Brühl

Der Lebensraum Mäder soll in seiner Vielfalt und Qualität erhalten bleiben. Die Umweltgüter Luft, Wasser, Boden und Landschaft sollen auch zukünftigen Generationen ausreichend zur Verfügung stehen.

Landrad und Leihanhänger

Als Serviceangebot für die Mäderer Bevölkerung hat die Gemeinde auf Anregung des e5-Teams elektrounterstützte Fahrräder  und zwei Fahr­radanhänger angeschafft. Diese können kostenlos ausgeliehen werden.

Die 2 Fahrräder bzw. Fahr­radanhänger können von allen in Mäder gemeldeten Personen ausgeliehen werden. Auszug aus den Ausleihbedingungen:

  • Die Fahrräder bzw. Fahr­radanhänger können an Werktagen während der Öffnungszeiten der Bürgerservicestelle für jeweils bis zu drei aufeinander folgende Tage und pro Haushalt bis zu 5 mal pro Kalenderjahr, ausgeliehen werden.
  • Die Fahrräder bzw. Fahr­radanhänger müssen vorab, höchstens jedoch 4 Wochen im Voraus,  bei der Bürgerservicestelle im Gemeindeamt telefonisch (oder per E-Mail sabine.auer@maeder.at) reserviert werden. Bei der Übernahme ist ein Depot von € 20,00 zu hinterlegen, welches bei zeitgerechter Rückgabe wieder ausgefolgt wird.
  • Die Fahrräder bzw. Fahr­radanhänger müssen spätestens am Tag nach Ablauf der Ausleihfrist, bis 8.30 Uhr bei der Bürgerservicestelle zurückgegeben werden.

Der Ausleihende haftet für die Fahrräder das bedeutet, dass bei Verlust der Restwert des Fahrrades an die Gemeinde Mäder zu ersetzen ist.

Eine Möglichkeit zur umweltfreundlichen Fortbewegung ist die Verwendung öffentlicher Verkehrsmittel:
 
Alle öffentlichen Verbindungen finden Sie unter: www.vmobil.at
Bahnverbindungen finden Sie unter: www.oebb.at
Message