„Drogen waren wie ein Magnet“

Vortrag & Diskussion mit Dominik Forster Moderation: Mag. Andreas Prenn - SUPRO
„Drogen waren wie ein Magnet“

Dominik Forster

Jahrgang 1988, aus Nürnberg, hat in seinem Leben viele Drogen genommen: Speed, Ecstasy, Crystal Meth. Seine Geschichte ist die eines Absturzes. Und die einer Rettung.

Dominik Forster ist Exjunkie, Exdealer und hat Jahre im Jugendknast verbracht. Dominik Forster ist heute clean und hat seinen Weg aus der Drogensucht in zwei autobiographischen Büchern veröffentlicht.

Moderation: Mag. Andreas Prenn, Leiter der SUPRO – Werkstatt für Suchtprophylaxe

Eintritt: € 5,-
Anmeldung/Kartenreservierung unter: buch@buecherei-maeder.at
http://www.buecherei-maeder.at/

Flyer

Wann

iCal
Wo
Pfarrzentrum Mäder
Message